Hoppegarten sucht Behindertenbeauftragte/n

Hoppegarten sucht ab sofort eine/n ehrenamtliche/n Behindertenbeauftragte/n. Der/Die Behindertenbeauftragte ist Ansprechpartner/in für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige, informiert über Hilfsangebote in der Gemeinde und der Region und vertritt deren Interessen gegenüber der Gemeindevertretung, der Verwaltung und in der Öffentlichkeit. Für die Erfüllung dieser ehrenamtlichen Tätigkeit wird eine Einwohner/in der Gemeinde Hoppegarten mit Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Kontaktfreudigkeit sowie einem hohen Maß an Toleranz und Einfühlungsvermögen für die Wünsche und Problemlagen von behinderten Menschen gesucht. Sie arbeiten ehrenamtlich und werden vom Bürgermeister und der Gemeindevertretung begleitet und unterstützt. Für Ihren ehrenamtlichen Aufwand erhalten Sie monatlich eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 60 Euro.
Bewerbungen bis zum 31. Dezember an die Gemeinde Hoppegarten, Büro des Bürgermeisters, Lindenallee 14, 15366 Hoppegarten.
Es genügt ein kurzes Anschreiben, in dem Ihre Motivation und Erfahrungen in diesem Bereich deutlich werden. Die/Der Behindertenbeauftragte wird durch die Gemeindevertretung durch Abstimmung benannt.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.