Kino-Premiere in Hönow

Julius Weckauf, Ursula Werner Foto: Copyright Warner Bros. / Julia Terjung

Erstes Stuhl-Kino auf dem Platz vor der Grimm-Grundschule

Zum ersten Stuhl-Kino Open Air lädt die Gemeinde Hoppegarten am 18. September um 19.30 Uhr auf den Platz vor dem Ortsteilzentrum Hönow in der Brandenburgischen Straße 132 b ein. Die von der Sparkasse MOL gestiftete mobile Leinwand bringt der Kulturverein K hoch 3 mit Sitz in Altlandsberg mit. Für Stühle und gute Laune müssen die Besucher selbst sorgen. Der Eintritt ist für alle frei.
Gezeigt wird der ab sechs Jahre freigegebene Film von 2019 „Der Junge muss an die frische Luft“: Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling.
Der Förderverein der Gebrüder-Grimm-Grundschule hält Getränke für Groß und Klein gegen eine Spende bereit. Natürlich ist vor Ort auch für Popcorn gesorgt. Der Film dauert etwas mehr als anderthalb Stunden (96 Minuten).

Die zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Hygieneregeln sind zu beachten. Bei Regen entfällt die Kinovorstellung.

Darsteller : Julius Weckauf, Sönke Möhring, Luise Heyer, Hedi Kriegeskotte, Ursula Werner

Regisseur: ‎Caroline Link

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.