Bürgermeisterkolumne April 2021

Bürgermeister Sven Siebert Foto: Pro Hoppegarten

Liebe Hoppegartenerinnen und Hoppegartener,
es vergeht kein Tag, in dem Sie – die Bürgerinnen und Bürger Hoppegartens – bei uns im Rathaus anrufen und nach Test- und Impfmöglichkeiten in der Gemeinde fragen. Viele von Ihnen fühlen sich in diesen Fragen einfach nicht „mitgenommen“. Schön, dass der Landrat dem Aufruf unserer ortsansässigen Ärzte (in persona Hr. und Fr. Dr. Demmig) folgt und sukzessive Impfdosen zur Verfügung stellt. Diese sind bis dato bei Weitem nicht ausreichend – erste positive Zeichen sind die Abimpfung unserer betreuten Senioreneinrichtungen in Dahlwitz-
Hoppegarten und Hönow, der Patienten der Impfkategorie 1
entsprechend, und unsere Kameradinnen und
Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr. Nur die ausreichende Verfügbarkeit von Impfstoffen und damit die Bestückung der Vorort
befindlichen Arztpraxen wird eine Änderung des
Pandemiegeschehens einläuten. Wir alle wollen zurück zur Normalität!!!
Neben den vom Landkreis initiierten Teststellen, zu finden unter https://www.maerkisch-oderland.de/de/corona-buergertestungen.html bietet ab 15. April 2021 die Rennbahn-Apotheke in der Lindenallee 7 in Hoppegarten Testungen an.
Die Gemeinde Hoppegarten möchte weitere Standorte der kostenlosen Testung ermöglichen und sucht daher ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zur Unterstützung, die einen Schnelltest bei den Bürgerinnen und Bürgern mittels Rachen- oder Nasenabstrich durchführen können. Medizinische Kenntnisse sind von Vorteil.
Bitte melden Sie sich unter info@gemeinde-hoppegarten.de oder telefonisch unter 03342 393111.

Bleiben Sie vor allem gesund!

Herzlichst aus Ihrem Rathaus
Sven Siebert
Bürgermeister

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.