Bauarbeiten im September/Oktober

■ Am 24. September beginnt der geplante Ausbau der Waldesruher Buchenstraße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 7. Dezember, doch kann feuchte und kalte Witterung den Fertigstellungstermin noch negativ beeinflussen.
■ Zügig sollen nun die Arbeiten am Münchehofer Giebelteich vorangehen. Voraussichtlich zwischen Ende Oktober und Mitte November werden die Arbeiten abgeschlossen sein. Abhängig ist die Fertigstellung von der Beseitigung von Munitionsfunden, die noch im schlammigen Grund des Teiches vermutet werden.
Wann die geplanten Bänke am Ufer des Giebelweges aufgestellt werden, steht derzeit noch nicht fest. Ein ursprünglich angedachter Steg, der in das Gewässer hineinreichen sollte, wird nicht kommen. Je nachdem wie sich der Fortschritt der Renaturierung rund um den Teich gestaltet, wären in einigen Jahren weitere Gestaltungsmaßnahmen im Uferbereich möglich.
■ Ende September werden an der Hönower Straße Am Berge lange fällige Maßnahmen beginnen, um das bessere Versickern von Regenwasser zu ermöglichen. Anwohner hatten sich beklagt, da sich das Wasser nach kräftigen Regengüssen oftmals in der Mahlsdorfer Straße staute.
■ In Kürze werden auch die Arbeiten am Gehweg in der Goetheallee beginnen. Der soll noch in diesem Jahr wieder in Ordnung gebracht werden. Auch in der Köpenicker Straße soll der Gehweg auf der Seite der neuen Kindertagesstätte hergestellt werden. Die Planungen dazu laufen bereits.
■ Im Oktober soll die Umfahrung des neuen Hönower Schulstandortes fertiggestellt werden. Wann die Brandenburgische Straße dann aber wieder durchgängig befahrbar sein wird, das hängt vom Fortschritt Baumaßnahmen für das neue Ortsteilzentrum ab. Fraglich ist es, ob die freie Durchfahrt noch in diesen Jahr erfolgen kann.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.