Kameraden geehrt und befördert

Am Freitagabend bekamen die Kameraden der drei Ortswehren der Freiweilligen Feuerwehr Hoppegarten ihre Ehrungen für treue Dienste und Beförderungen im Gemeindesaal überreicht. Die eigentliche Jahreshauptversammlung folgt zu einem späteren Zeitpunkt, erklärte Bürgermeister Karsten Knobbe. Der kommissarisch eingesetzte Gemeindewehrführer Marius Venslauska befinde sich derzeit im Urlaub. Nach seiner Rückkehr werde die neue Wehrführung ernannt. Erst dann soll die Jahreshauptversammlung statfinden.

Geehrt wurde unter anderem der Münchehofer Manfred Kalleske mit der Ehrenmedaille für 50 Jahre Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr. „Ich war väterlicherseits vorbelastet und da war es klar, dass ich auch zur Feuerwehr in Münchehofe gehe“, erklärte der 69-Jährige. Mehr als die Hälfte der 50 Jahre bei der Freiwilligen Feuerwehr Münchehofe, nämlich genau 26 Jahre war er auch Ortswehrführer. Noch immer ist er bei der Alters- und Ehrenabteilung und bei so mancher Schulung aktiv. So hat er auch die 87 Einsätze 2017 sowie 25 Einsätze in diesem Jahr teils hautnah verfolgt.

Zum ersten Mal war bei der Ehrung der Hönower René Kurze in offizieller Funktion als Hönower Wehrführer tätig. „Ich bin erst einmal kommissarisch eingesetzt, aber ich möchte nach Rücksprache mit meiner Familie diesen Posten auch zukünftig übernehmen“, erklärte der 39-Jährige. Viel Arbeit hat er sich damit aufgehalst, kommt doch in den nächsten Jahren der komplette Neubau eines Feuerwehrgerätehauses auf in zu. Etwa 200 mal rückte die Feuerwehr Hönow im letzten ja zu Einsätzen aus, in diesem bereits 35 Mal.

Fehlalarme von Brandmeldesystemen machen bei der Dahlwitz-Hoppegartener Ortswehr rund 35 Prozent der 220 Einsätze im vorigen Jahr aus. Auch bei den etwa 20 Einsätzen in diesem Jahr waren etliche darunter. „Meistens sind sie auf mangelhafte Wartung der Anlagen zurückzuführen. Wir müssen da unbedingt etwas unternehmen“, erklärte Ortswehrführer Ronny Grützke.

Beförderungen
Hauptbrandmeister: Marius Venslauskas
Oberbrandmeister: René Kurze
Brandmeister: Heiko Tzschätzsch
1. Hauptlöschmeister: Ronny Wolff, Thomas Siegel
Hauptlöschmeister: Markus Deick, Branko Krug
Hauptfeuerwehrman: Lothar Budde, Martin Schiffers, Marcel Holzberger, Calvin Klein, Mathias Schatte, Robert Pujanek, Marcus-Fritz Rüger, Kay Behnisch
Oberfeuerwehrmann: Erik Pohl, Denny Fitz, Stephan Buchna, Nick Habermann, Alexander Schulze
Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau: Sandra Reinhardt, Corinna Arndt, Eliana Juling, Sina Olszewski, Duane Pohl, Oliver Ullmann, Paul List, Sascha Oeder, Romano Regber, Marc Simnowski, Tuba Ölmez

Ehrungen für treue Dienste
50 Jahre:
Manfred Kalleske
20 Jahre:
Reinhard Schwandt, Dirk Hesselbarth, René Kurze
10 Jahre:
Marcel Holzberger, Kevin Groenke, Robin Richter, Björn Lange, Eruc Lange, David Schwarz

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.