Zwölf Wunschsterne am Weihnachtsbaum

Am 30. November ab 15 Uhr wird im Haus der Generationen ein Wunschbaum aufgestellt. Dort wird jedes der zwölf Kinder und Jugendlichen der Hoppegartener Wohnstätte für geistig Beeinträchtigte einen Weihnachtswunsch auf einen selbst gebastelten Wunschstern an den Baum hängen. Alle Hoppegartener sind dann dazu aufgerufen, sich einen Wunschstern abzupflücken und diesen Wunsch auch zu erfüllen. Kinder der Grimm Grundschule führen dazu ein kleines Musical auf. Jedermann ist herzlich dazu eingeladen.
Am 21. Dezember soll dann große Bescherung mit den Kindern sein. Die Wohltäter sind herzlich dazu eingeladen, ihre Geschenke persönlich an die Kinder und Jugendlichen zu übergeben. Aber auch eine anonyme Spende ist möglich. Weitere Hinweise dazu im HdG.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.