Kaliningrader Frauen in Hönow zu Gast

Eine besondere Freundschaft pflegt die Hönower evangelische Kirchengemeinde nun schon sehr lange. So besuchen sich regelmäßig Hönower und Mitglieder einer Kirchengemeinschaft aus der Nähe vom russischen Kaliningrad.
Im Oktober weilten nun acht Frauen aus Russland in Hönow. Auf sie wartete ein großes Programm. So erkundete die kleine Delegation zusammen mit Hönower Kirchenmitgliedern unter der Leitung von Pfarrer Frank Grützmann und Dolmetscher Peter Ködderitzsch Berlin und brandenburg. Auf dem Ausflugsprogramm standen neben dem Brandenburger Tor auch unter anderem auch Stippvisiten in den Werkstätten Lobetal sowie in einem Trappenfelder Reiterhof.
Peter Ködderitzsch