Im Rahmen der Festtage anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Schulcampus der Lenné- Oberschule mit Grundschulteil hatte der Förderverein der Schule zum Sponsorenlauf aufgerufen.
583 Schülerinnen und Schüler – ca. 93 Prozent aller möglichen Teilnehmer – sind auf dem Sportplatz insgesamt 4750 Runden gelaufen. Tanzila Matsueva (Klasse 7b) hat 19 Runden absolviert, damit ist sie die Schülerin mit den meisten Runden. Tim Mertins (Klasse 7a) und Nicolas Knoll (Flex D) haben in der Zeit von 30 Minuten 17 Runden geschafft. 55 Schüler fanden keinen Sponsor, sind aber trotzdem mitgelaufen. Auch drei Lehrkräfte bewiesen Mut und haben sich für den guten Zweck verausgabt.
Wir wollen uns herzlich beim REWE in der Lindenstraße für das gesponserte Wasser und bei der Firma EUROCHAMP für 80 kg Bananen bedanken. So haben alle die Anstrengungen gut überstanden.
Wir sind gespannt wie viel Geld alle gemeinsam erlaufen haben. Es wird allen Aktiven zugutekommen, damit soll die Finanzierung der besonderen Wünsche der Schülerschaft anlässlich der Projektwoche der Schule gesichert werden. Für die 1. bis 4. Klassen soll ein Zirkusprojekt realisiert werden. Ab Klassenstufe 5 bis 10 steht die Woche vom 28.5.2018 bis 1.6.2018 unter dem Motto „Aus Alt(em) mach Neu(es)“. Ideen gibt es bereits viele: Herstellen von Palettenmöbeln für den Schulhof und Schulgarten, Restaurieren eines alten Mopeds, foodsharing and approved food, aus alten Bekleidungsstücken neue herstellen, Anfertigen von Modeaccessoires, Bau eines funktionierenden PC aus alter Hardware, Bau von Seifenkisten usw. . Aber auch Exkursionen ins Schulmuseum, in ein Mittelalterdorf u.a., um eine kleine Zeitreise anzutreten, finden Interessenten unter der Schülerschaft.
André Berthold

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.