Serenaden in der Dorfkirche – Konzerte in Hönow starten in neue Saison

Am 23. April 2017 findet um 16:30 Uhr in der Hönower Dorfkirche die erste Serenade 2017 statt. Die diesjährige Eröffnung der Serenaden wird von der Sopranistin Greta Bänsch, dem Geiger Frank Baumgärtel und Martin Schubert an der Orgel gestaltet. Zu hören sind Werke von J.S. Bach und seiner Zeitgenossen. Diese kostbare und sinnliche Musik ist für die Serenaden 2017 ein Auftakt nach Maß. Am 20. Mai 2017 sind dann Jutta Augustat und Harald Berghausen zu Gast. Sie musizieren mit Fagott, Dudelsack, Gemshorn, Orgel, Klavier, Gesang u.a. „Musik von Bach bis Blues“. Am 25. Juni 2017 gestaltet der Chor der Kirchengemeinde Hönow ein sommerliches Konzert mit keltischer Musik. Sie sind zu allen Veranstaltungen herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Unterstützung der Serenaden wird am Ausgang gebeten.